Viscerale Therapie

Die viscerale Osteopathie ist eine Therapieform, welche speziell auf die Behandlung der inneren Organe (viscera) ausgerichtet ist. Organe können in ihrer Mobilität (Eigenbewegung) gestört sein, beispielsweise als Folge von Operationen oder Entzündungen. Mit dieser Therapieform wird sanft und mit oft schnell eintretender Linderung direkt am Organ behandelt. So können bandhafte Strukturen der Organe mobilisiert, gestautes Gewebe drainiert und Verklebungen gelöst werden. Dadurch wird die Eigenbewegung des Organs normalisiert.